Archive for „unclean“butgood

#uncleanbutgood: Pfannkuchen // Pancakes

2015-04-05-18.02.41

 

das wird das erste „unclean“butgood Rezept auf diesem Blog 😉 von der Sorte wirds voraussichtlich nicht viele geben, zum einen, um den Zweck dieses Blogs aufrecht zu erhalten und zum anderen, weil ich mir „sowas“ ehrlich gesagt lieber fertig kaufe, anstatt dafür in der Küche zu stehen (zum Beispiel einfach ein B&J in den Einkaufswagen wandern lasse 😛 ) – aber gut, ich habe dieses Bild vor kurzem auf Instagram gepostet und kann es nicht leugnen – es war mega lecker!! also hier nun das Rezept dafür – ein Rezept für „gesunde“ Pancakes kann ich ja auch mal posten bzw. gibts im FIT-Cooking eBook


Zutaten (für ca. 10 Stück) / Ingredients (for ~10 pancakes):
* 240gr glattes Mehl / 240gr flour (cake flour)
* 500ml Milch / 500ml milk
* 3 Eier / 3 eggs
* etwas Salz / some salt
* Butter zum Ausbacken / butter for the pan
* Füllung: in meinem Fall Nutella; Toppings: Schokolade (die da <3) und Erdbeeren / filling: in my case nutella and chocolate + strawberries for the topping


Zubereitung / Directions:
* Alle oben genannten Zutaten (außer die Füllung und die Butter) zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren/mixen. / stir/mix the ingredients (except filling and butter)  
* Etwas Fett (Butter oder alternativ Öl) in einer Pfanne erhitzen und etwas vom Pfannkuchenteig eingießen. Rechtzeitig wenden und dann den nächsten Pfannkuchen ausbacken.  / heat butter (or oil) in a pan and add some of the pancake butter; flip when it’s ready and repeat with the next

* Mit Füllung nach Wahl bestreichen und einrollen/zusammenfalten und ggf. nochmals mit weiteren Zutaten toppen.  / add the filling and toppings of your choice afterwards


Nährwerte (gesamt; ohne Füllung) / Nutritional Value (total; without filling):
1300cal
P: 71gr
C: 190gr
F: 30gr


Tipps / Tips:
* daraus kann eigentlich ziemlich leicht eine „etwas gesündere“ Variante gemacht werden: Mehl tauschen gegen Dinkelmehl/Mandelmehl/Proteinpulver; eine fettarme Milch/Pflanzenmilch verwenden und für eine Kalorieneinsparung sowohl Eigelb als auch Butter weglassen… aber das ist ja ein anderes Thema 😉 in dem Fall würde ich dann aber Süßstoff verwenden, weil man dann im Normalfall kein Nutella draufschmiert 😉  / healthier alternative: use „healthy“ flour such as spelt or almond flour, use a lowfat milk/plantbased milk and leave out yolk and butter… use sweetener in case you don’t add nutella afterwards 😉
* probiert das mal mit Ovomaltine Crunchy Creme!! *.* neben Nutella einer der besten süßen Aufstriche

* da der Pfannkuchen keinen Zucker enthält, kann er auch pikant gefüllt werden / as the pancake is without sugar, you don’t have to add a sweet filling and can use a spicy one

2015-05-04-12.05.22